Winterdienst, aber eigentlich auch der gesamte Bereich Verkehrsflächenbetreuung, ist einer der sensibelsten Dienstleistungsbereiche, der mit vielen Risiken verbunden ist, geht es doch dabei nicht nur um die Leistungserbringung selbst, sondern auch um das Thema der Haftung. Das kann im Bereich des Schadensersatzes, aber auch im Strafrecht viele Sorgen, Probleme und Kosten verursachen.

In zahlreichen Situationen und Vertragsbereichen sind die Probleme leicht vorhersehbar. Fast immer sind es Kommunikationsmängel oder Fehleinschätzungen bei der Kalkulation oder Leistungsdarstellung.

Die Kosten sollen immer niedriger werden, doch der Leistungsanspruch steigt. Die Haftung und Sicherheit spielen - im ersten Gedanken - oft nicht die entscheidende Rolle. Erst dann, wenn etwas passiert, ändern sich die Perspektiven.

Der Auftraggeber hat seine Vorstellung und Erwartungshaltung und Bedarssituation, meist auch gesetzlich geregelte Vorgaben. Der Auftragnehmer, der Dienstleister übernimmt nicht nur die Aufgabe diese Kriterien zu erfüllen, sondern hat auch die notwendige Informationspflicht über den Leistungsumfang, der realisierbar ist, zu fairen Kosten und eine informative Kommunikation zu führen.

Aus diesem Grund habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, nach Möglichkeit zu helfen, bevor es zu Streitereien und Gerichtsverhandlungen kommt.

Wie schon in der Vergangenheit, lade ich auch dieses Jahr wieder gerne - auf Wunsch auch speziell für Hausverwaltungen, Immobilienbüros und Versicherungen in Kleingruppen - zu meinem

Workshop "Winterdienst: Fast ohne Sorgen, die 99 Mißverständnisse"

Erstellen von Leistungskonzepten und Anforderungen, Auswahl des Dienstleisters, Kommunikation mit den Anbietern, Auftragsvergabe, Kontrolle und Dokumentation, Abrechnung und Kalkulation.

1 Tag, kleine Gruppen, viele Arbeitsunterlagen!

Gerne geben wir die nächsten Termine bekannt. Für Gruppen ( beispielsweise Hausverwaltungen, Versicherungen, usw) ab 10 Personen können individuelle Termine in ganz Österreich vereinbart werden.

Workshop - für Winterdienst - Durchführende (Unternehmen, Gemeinden, Facility-Unternehmen, Winterdienst-Firmen)

Gut machen Sie es jetzt schon, aber, vielleicht können wir gemeinsam noch etwas verbessern ? Routenplanung, Wetter-Warnsysteme, Verständigungssysteme, Geräte und Werkzeug, Personalsuche und Entlohnungssysteme, Kontrollen, Leistungsdokumentation, Abrechnung, Kundenkontakt; Fragen und Diskussion.

Gerne informieren wir über die nächsten Termine. Für Gruppen ab 5 Personen können auch individuelle workshops, mit besonderer Anpassung und Orientierung an bestehenden Gegebenheiten und Situationen, durchgeführt werden. Gerne auch Österreichweit.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!